+++ Wichtige Information zur Covid-19-Situation +++

Ab dem 15. Juli wieder Training ohne Voranmeldung möglich

Mit Beschluss des Landes Nordrhein-Westfalen ist es ab dem 15. Juli 2020 gestattet, in geschlossenen Räumen mit bis zu 30 Personen Kontaktsport auszuüben. Die einfache Rückverfolgbarkeit ist sicherzustellen.
Das bedeutet, dass die Teilnahme am Training ab sofort ohne vorherige Anmeldung möglich ist. Weiterhin ist es Pflicht, sich für die Teilnahme am Unterricht in die im Eingangsbereich ausgehängte Anwesenheitsliste einzutragen. Die Regelungen der Coronaschutverordnung gelten aktuell bis mindestens 11. August 2020. Über weitere Änderungen halten wir Euch auf dem Laufenden.

Unterrichtszeiten

Kampfkunst und Selbstverteidigung in der WingTsun-Schule Borken

Erwachsene, Kinder und Jugendliche lernen (Selbst-)Sicherheit

WingTsun ist eine Kampfkunst, die vor allem die Selbstverteidigung lehrt. Da sich die Gewaltbereitschaft in unserer modernen Gesellschafft laufend verändert, muss sich auch eine Selbstverteidigung daran anpassen. WingTsun ist von Natur aus flexibel und anstatt festgelegten Techniken zu folgen, lernt der Schüler übergeordneten Prinzipien zu folgen.

WingTsun ist leicht zu erlernen und macht Spaß. Weder Kraft noch Ausdauer oder besondere Gelenkigkeit sind nötig um WingTsun zu trainieren. Das macht diese Kampfkunst für eine breite Masse von Menschen so interessant. WingTsun ist ein Lifetime-Hobby und bietet auch nach jahrelangem Training immer wieder Neues und Abwechslungsreiches.

Probieren Sie es aus, Sie werden es mögen.

Die WingTsun-Schule Borken